Archive for the 'Allgemein' Category

Ausge[o]fragt 01/13: Frankentrolle

Gut Ding will ja bekanntlich Weile haben und da ich die Antworten dieser Ausgabe für durchweg gute Dinger halte, habe ich mir diesmal mit der Veröffentlichung besonders viel Weile gelassen. Dass ein gewisser A(d)ward ebenfalls seinen Teil zu dieser Weile beigetrage haben soll halte ich für ein übles Gerücht…
(mehr …)

Ausge[o]fragt 10/12: dendamplinsenbrink

Und weit geht es in unser beliebten Kategorie „Ich sag dir was, dass du nicht weißt.“ Den Verfasser der heutigen Zeilen konnte ich bereits „im Ensatz“ kennen lernen, als er mich zusammen mit dem Herrn Guzitier an der ersten Station 1 des Nachtcaches Midnight Special einholte hat und wir gemeinsam in der Finsternis singen mussten, um die Voicebox mit dem nächsten Hinweis zu aktivieren. An diesen Moment sowie an das sich an den Fund anschließende Gespräch nebst Kaltgetränk denke ich noch gerne zurück. Los geht’s:
(mehr …)

Ausge[o]fragt 09/12: Taro Treasure Team

In der vorliegenden Ausgabe von ausge[o]fragt erwartet euch ein Interview mit dem Owner eines der wohl prominentesten Caches in der Region. Die Rede ist von keinem geringeren als dem Taro Treasure Team, Owner von Das Vermächtnis des Wurstfabrikanten (LP) und Gewinner des Geocache Award Osnabrück 2011 in der „Kategorie Bester Lost Place Cache“. Biddeschön:
(mehr …)

Ausge[o]fragt 08/12: ksd-team

Heppa, jetzt läuft’s ja wie ein Länderspiel! Das Wetter diese Tage könnte ja vielleicht auch noch als kränkelnder August durchgehen, insofern scheint die Nummerierung dieser Ausgabe auch noch plausibel. Aber bevor es am Ende doch nur noch 4:4 steht übergebe ich die Schrift schnell an die Ausge[o]fragten:
(mehr …)

Heppa! Wir lieben Visit X

Da bin ich doch gerade dabei, den Tag mit einer gemütlichen Runde Blogstalking ausklingen zu lassen, da stolpere ich bei den Dosenfischern über eine Visit X, bei der wohl so etwas wie der Owner des Jahres gesucht wird. Über Sinn und Unsinn einer solchen “Umfrage” kann man sicher Visit X diskutieren (aber bitte nicht hier!). Das eigentlich überraschende für mich war allerdings, dass ich beim Überfliegen des Artikels über einen mir (und einigen von euch wahrscheinlich auch) nicht ganz unbekannten Namen gestolpert bin – es handelt sich um keinen geringeren als… (mehr …)